Verbessert Gelée Royale die Fruchtbarkeit?

0
36
Wie das Gelée Royale eine Schwangerschaft ermöglicht

Die Fruchtbarkeit umfasst den Zeitraum vom Beginn der Menstruation bis zur Menopause. Obwohl die Fertilität von Person zu Person unterschiedlich ist, beginnt sie im Alter von 12 bis 17 Jahren und nimmt ab dem 27. Lebensjahr ab.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um die Fruchtbarkeit zu steigern, und der Wichtigste dieser ist eine gesunde Ernährung. Durch gesunde Ernährung ist die Steigerung der natürlichen Fruchtbarkeit möglich.

Gesunde Ernährung zur Unterstützung der Fruchtbarkeit

Nährstoffe erhöhen die Fruchtbarkeit

Eine gesunde Ernährung ist wie bei anderen Probanden der wichtigste Faktor für die Steigerung der Fruchtbarkeit. Welche Nährstoffe erhöhen die Fruchtbarkeit?

Welche Lebensmittel und Ernährungsempfehlungen erhöhen Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft? Bei einer kleinen Recherche werden Sie bereits dutzende Vorschläge darüber finden, wie Sie ihre Fruchtbarkeit steigern können. Jedoch ist das Wichtigste eine angemessene Essgewohnheit.

Um die Fruchtbarkeit zu erhöhen wird empfohlen, Nüsse, Mandeln, Walnüsse, grünes Gemüse, Milchprodukte und Fisch regelmäßig zu konsumieren. Genau so, wie es Lebensmittel gibt, die konsumiert werden sollten, gibt es auch einige, die vermieden werden sollten, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Die zu vermeidenden sind Zigaretten und Alkohol. Rauchen und Alkoholkonsum wirken sich negativ auf die Fruchtbarkeit aus, da die Anzahl der Eier bei Frauen und die Anzahl der Spermien bei Männern abnimmt.

Darüber hinaus können verpackte Lebensmittel, die unter ungeeigneten Bedingungen zubereitet werden, Produkte mit hohem Zucker, und mehr als 2 Tassen Kaffee pro Tagnegative Auswirkungen auf die Schwangerschaftschancen haben.

Was ist Unfruchtbarkeit? Was sind die Gründe?

Was ist Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit ist eine unerwünschte Situation für jedes Paar, das Kinder haben möchte. Untersuchungen zeigen, dass zwischen 8% und 12% der Paare weltweit Unfruchtbarkeitsprobleme haben.

Unfruchtbarkeit tritt auf, wenn der Eisprung und die Befruchtung nicht in allen Stadien der Schwangerschaft korrekt durchgeführt werden können. Man kann von Unfruchtbarkeit sprechen, wenn ein Paar im gebärfähigen Alter nach einem versuchten Jahr immer noch keine Kinder bekommen hat.

Unfruchtbarkeit kann bei Männern und Frauen aus verschiedenen Gründen auftreten.

Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Männern

Falls die in den Hoden produzierten Spermien den Samenleiter nicht erreichen können, spricht man von einer Unfruchtbarkeit bei Männern. Die Störung kann mit der Unfähigkeit der Hoden zusammenhängen, Sperma zu produzieren oder der Samenleiter kann funktionsunfähig sein.

Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Männern hängen mit Umwelt- und Ökonomischen Faktoren, die den Stress erhöhen zusammen. Weiterhin kann eine niedrige Spermienqualität- oder Anzahl ein Faktor der Unfruchtbarkeit sein. Darüber hinaus schränken negative Gewohnheiten wie Zigaretten, Alkohol und Drogen die Spermienproduktion ein. Diese Substanzen können hormonelle Ungleichgewichte und schwerwiegendere Krankheiten verursachen.

Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Frauen

Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Frauen

Die Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen steigen parallel zum Alter an. Jedes Mädchen wird von Geburt an mit einer bestimmten Anzahl von Eiern geboren, und diese Eizellen werden erst später verbraucht.

Die durchschnittliche Anzahl von Eiern bei der Geburt beträgt ungefähr 2 Millionen und sinkt auf 1 Million, wenn die Pubertät erreicht ist. Dann werden diese 1 Million Eier bis zur Menopause verwendet. Der weibliche Körper ist so perfekt programmiert, dass in der Altersgruppe von 20 bis 30 Jahren nur die besten und hochwertigsten Eier des Erbgutes bevorzugt werden. Frauen zwischen 20 und 30 Jahren werden daher eher innerhalb eines Monats schwanger.

Nach dem 30. Lebensjahr nimmt die Anzahl der Eizellen in den Eierstöcken von Frauen zu. In der Zwischenzeit werden jeden Monat ungefähr tausend Eier aus den Eierstöcken geworfen.

Ab dem 30. Lebensjahr nimmt daher sowohl die Anzahl der Eier in den Eierstöcken als auch die Qualität allmählich ab. Hiermit beginnt die Fruchtbarkeit zu sinken. Die regelmäßige Periode einer Frau bedeutet nicht, dass ihr Eireserve gut ist. In dieser Hinsicht ist es nützlich, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass eine Frau mit regelmäßiger Periode möglicherweise über ein verringertes Eireserve verfügt.

Das Alter von 35 Jahren ist eine sehr kritisches Alter für Frauen. Nach dieser Zeit ist die genetische Struktur der Eier, die im Eierstockpool verbleiben, abnormal. Unterschiede treten in der Struktur der Eimembran auf, und die Verschlechterung wird stärker. Dies erschwert die Befruchtung von Sperma und Eizelle, was das Risiko genetischer Probleme im Embryo erhöht. Auch das Verlustrisiko einer Schwangerschaft steigt an.

Unfruchtbarkeitsbehandlung und Gelée Royale

Unfruchtbarkeitsbehandlung und Gelée Royale

Um die Auswirkungen von Gelée Royale auf die Unfruchtbarkeitsbehandlung zu verstehen, schauen wir uns die Bienen genauer an. Die Bienenkönigin ernährt sich ein lebenlang nur mit Gelée Royale und gehört zu den produktivsten Tieren in der Natur. Sie legt durchschnittlich 2.000 Eier pro Tag.

Bei regelmäßiger Anwendung von Gelée Royale bei Frauen, erleichtert es das Festhalten des Ei’s an der Gebärmutter, indem es die Durchblutung des Eierstocks erhöht. Bei Männern erhöht es die Qualität und Anzahl der Spermien.

Das B-Vitamine (B1, B2, B3, B5 und B6) A-, D-, E-, K-, H-Vitamine, Zinkmagnesium, Eisenmineralien und die wichtigsten Mineralien enthaltende Gelée Royale, steigert die Spermien- und Eiqualität sowie die sexuelle Leistungsfähigkeit.

In einem Experiment an unreifen weiblichen Tieren, wurde die fruchtbarkeitsverbessernde Wirkung  des Gelée Royale festgestellt. In dem Experiment wurde festgestellt, dass Gelée Royale die Hormone der Eierstöcke erhöht und als “natürliches Wachstumsstimulator” für unreife weibliche Tiere wirkt.

Erhöhte Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Schwangerschaft

Viele Paare in verschiedenen Ländern der Welt haben die fruchtbarkeitssteigernde Wirkung von Gelée Royale erkannt und die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Schwangerschaft erhöht, indem sie regelmäßig Gelée Royale konsumierten.

Gelée Royale erhöht die Eiqualität und den Durchmesser bei Frauen. Somit erhöht es die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Bei Männern erhöht es die Spermienqualität- und Anzahl. Dank dieser Vorteile wird das Gelée Royale als natürliches schwangerschaftsunterstützendes Mittel bevorzugt.

Wie das Gelée Royale eine Schwangerschaft ermöglicht

Wie das Gelée Royale eine Schwangerschaft ermöglicht

Der regelmäßige Verzehr von Gelée Royale hat einige wichtige Auswirkungen auf den Körper. Dazu gehören ein erhöhtes Libido, eine verbesserte Gesundheit und Qualität der Eier sowie verzögerte Zeichen des Alterns.

Vor der Verwendung von Lebensmitteln wie Gelée Royale und anderen Bienenprodukten sollten ein ärztlicher Rat genommen und ein Allergietest durchgeführt werden. Es wird im Allgemeinen zur Unterstützung der Behandlung verwendet und gilt nicht als eigenständiges Behandlungsmittel.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here