Schuppenflechte

0
146

Psoriasis ist eine Hautkrankheit, die in der Öffentlichkeit als Schuppenflechte bezeichnet wird. Schuppenflecht sind rote, teils großflächige juckende Flecken, die übersät sind von glänzend weißen Schuppen oder Pusteln. Die chronische Krankheit  kommt in ungefähr 2% Weltbevölkerung vor und kann in jedem Alter auftreten.

Als ursächlich gilt eine vererbte genetische Veranlagung. Auch wenn diese vorhanden ist, muss die Krankheit jedoch nicht immer zum Ausbruch kommen.

Schuppenflechte wird mit verschiedenen methoden Behandelt sowie die Lokaltherapie, Biologika oder die systemische Therapie. Aber hier ist es auch ganz wichtig, dass wir unseren Körper stärken und die Behandlungen unterstützen.

Propolis gehört zu den “klugen” Naturheilmitteln. Es kann die schädlinge im Organismus beseitigen und gleichzeitig das gesunde Gewebe erhalten und heilen.
Bereits zu den Weltkriegszeiten im 20. Jahrhundert wurden die Propolis als Salbe bei Hautverletzungen, Geschwüren oder Verbrennungen effektiv eingesetzt. Hier wirken die reich enthaltenen Flavonoide, die mit speziellen Enzymen interagieren und die Wundheilung vorantreiben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here