Erkältungen

0
134

Husten, Schnupfen oder Heiserkeit es trifft uns alle in den kalten Wintertagen. Oft dauert es über mehrere Tage und verschlimmert sich. Eine Erkältung wird in etwa 85 Prozent der Fälle durch Viren ausgelöst, die eine Infektion der Atemwege verursachen.

Was kann man gegen Erkältung machen?

Ganz wichtig! Bei einer Erkältung Antibiotika einzunehmen, ist nur in sehr seltenen Fällen sinnvoll. Antibiotika haben gegen Viren jedoch keinerlei Wirkung, sondern nur gegen Bakterien.

Naturprodukte gegen Erkältung

Bei Erkältungen, die sich durch eine laufende Nase oder Kratzen im Hals ankündigen, kann Propolis bei den ersten Anzeichen helfen, die Bakterien abzutöten, bevor sie sich zu einer echten Erkältung entwickeln können. Propolis kann das Immunsystem anregen und stärken und uns fit für die „Erkältungszeit“ machen. Das Bienenwachs wirkt wie ein Schutzwall für den Körper.

Außerdem hat Propolis antibiotische und antivirale Wirkung. In Propolis sind Flavonoide enthalten, das sind natürliche antibiotische Stoffe, welche das Wachstum von Bakterien, Viren und Pilzen verhindern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here