Diabetes

0
115

Was ist Diabetes und was sind die Symptome?

Der Energiebedarf unseres Körpers wird durch Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette gedeckt. Die wichtigsten Nährstoffe, die in die kleinsten aufzunehmenden Teile eingeteilt werden, sind die einfachen Zucker, die als Em-Glucose-Emulsion bezeichnet werden. Glukose ist eine wichtige Nährstoffquelle aller Organe des Körpers, vor allem des Gehirns. Zellen verwenden die Glukose, die das Insulinhormon benötigt, das von der Bauchspeicheldrüse hinter dem Magen ausgeschieden wird.

Diabetes ist eine Krankheit, die sich entwickelt, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genügend Insulin produzieren kann oder wenn das von ihr produzierte Insulin nicht effektiv verwendet werden kann. Insulin lässt den Zucker in die Zelle eindringen und speichert ihn als Glykogen in der Zelle. Diabetiker können keine Glukose verwenden, die aus den Nährstoffen, die sie dem Blut zuführt, dh dem Blutzuckerspiegel (Hyperglykämie), zugeführt wird . Dies verursacht langfristig Schäden an vielen Geweben und Organen. Heute ist weltweit jeder zweite Mensch von Diabetes betroffen.

Typ-2-Diabetes

Etwa 90% der Betroffenen haben einen Typ-2-Diabetes.
Kennzeichnend für diese Diabetes-Form ist, dass die Wirkung des Insulins in den Körperzellen vermindert ist (=Insulinresistenz), immer gleichzeitig gekoppelt mit einem Insulinmangel.

Typ-1-Diabetes

Der Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmun-Erkrankung, bei der die Insulin-produzierenden Zellen in den sogenannten Langerhans´schen Inseln der Bauchspeicheldrüse durch das körpereigene Abwehrsystem zerstört werden

Mögliche Symptome, die auf einen Diabetes hindeuten:

Häufiges Wasserlassen, Starke Durstgefühle, Trockene oder juckende Haut, Müdigkeit, Gewichtsverlust, Wunden verheilen schlechter, Erhöhte Anfälligkeit für Infektionen und Atem riecht nach Azeton.

Die Wirkung von Propolis bei Diabetes

Propolis ist ein wichtiges Mittel gegen Diabetes. Es eignet sich zum Behandeln einer unzureichenden Funktion der Bauchspeicheldrüse einschließlich der Störung des Blutzucker- und Stoffwechselgeschehens.

Besonders hervorzuheben ist die nachgewiesene Wirkung von Propolis bei Typ-2-Diabetes. Propolis stabilisiert den Bluthochdruck und den Blutzuckerhaushalt. Propolis kann den Zustand des Patienten, wenn dieser bereits unter Diabetes leidet, deutlich verbessern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here