Anwendung von Propolis in der modernen Medizin

0
124

Propolis ist alternativmedizinisch eingesetzte Naturprodukte. Seine Anwendung fand schon im alten Ägypten bei der Mumifizierung statt.

Es gibt kein weiteres natürliches Heilmittel, mit einer derart weit gefächerten und effektiven medizinischen Wirkung. (Kunth, Internationaler TCM-Kongress, Shanghai 2016).

In der letzten Zeit wurde Propolis von Wissenschaftlern meist in-vitro und Tierversuchen untersucht.

Anwendung von Propolis (Einige Beispiele)

Propolis bei Krebserkrankungen

Propolis besitz einige Substanzen, die direkt krebszellentötende und hemmende Eigenschaften aufweisen können. Diese Substanzen sind Artepillin C (Matsuno et al. 19971), Clerodanditerpenoide (Matsuno et al.1995), Benzofurane (Banskota et al. 2000) und Kaffeesäure-Phenethylester.

Es wurde auch Kombination von Propolis mit Chemotherapeutika untersucht. Dadurch wurde die Wirksamkeit der Chemotherapie verbessert und Nebenwirkungen verringert. (Or_oli_ et al. 2005, 2006).

Antivirale Wirkung von Propolis

NUC-Polymerasen sind Enzyme, die bei der Vermehrung von Viren eine wichtige Rolle spielen. Propolis hemmt die NUC-Polymerasen. Virusvermehrung wird durch diesen Prozess unterbrochen. 

Zurzeit untersucht eine Forschergruppe des Robert-Koch-Institut und Wissenschaftlern der Ruhrgebietsuniversitäten die virushemmende Wirkung von Propolis auf die Immunschwäche AIDS.

Eine wissenschaftliche Studie untersuchte die 90 Patienten mit einer genitalen Herpesinfektion (HSV Typ 2). Bei dieser Studie wurde Salbe mit kanadischer Propolis mit dem Standardmedikament Acyclovir verglichen. Die Forschung berichtet über ein schnelleres Abheilen unter Propolis binnen von 10 Tagen nach Beginn der Behandlung (Heilungsraten: Propolis80% (24/30); Acyclovir 47%).

Weitere virale Erkrankungen wie Influenza, Hepatitis oder die Gürtelrose stehen im Fokus der Propolis-Forschung.

Antibakterielle und wundheilende Eigenschaften

In-vitro Experimente und Tierversuche erwiesen direkte bakteriostatische und mykostatische (pilzhemmende) Wirkungen von Propolis. Bakterien sollen am Anheften an Zellen gehindert werden, so dass eine Voraussetzung für Erkrankungen der Zelle fehlen (Koo et al. 2000; Marcucci et al. 2001; Drago et al2000; Carfarchia et al. 1999). Durch Zugabe von Propolis bei gesunden Versuchspersonen führte zu einer verbesserten Immunfunktion (Brätter et al. 1999).

Eine andere Studie erforschte die Frauen, die unter einer chronischen Scheidenentzündung litten und denen bislang durch traditionelle Methoden nicht geheilt werden konnte. Durch eine Scheidenspülung mit 5%iger Propolislösung (Tinktur) ist Beschwerden bei 87% zu verbessern.

Weitere Anwendungen

Propolis kann die Härte des Zahnschmelzes verbessern (Giamalia et al. 1999). Weitere Studien zeigten, dass auch die Empfindlichkeit der Zähne durch Propolis reduziert werden kann (Mahmoud et al. 1999; De Campos et al. 1998).

Propolis hat bei Asthma, chronischer Scheidenentzündung, in der Strahlentherapie und bei der Infektabwehr hat Große Bedeutung und notwendig. Die bisherigen Ergebnisse sollten Wissenschaftler und Sponsoren dazu mehr bewegen, den Heilwirkungen von Propolis mehr Aufmerksamkeit zu beschenken.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here